Download Das neue Unternehmensteuerrecht by Bernd Schult PDF

By Bernd Schult

Show description

Read or Download Das neue Unternehmensteuerrecht PDF

Similar german_1 books

Das Buch der Illusionen

Mild shelf put on. Small tears to airborne dirt and dust conceal. close to nice e-book in stable dirt conceal. Pages are fresh. Binding is tight.

Umsatzsteuer intensiv - Veranlagung nach neuem Recht (2009)

Fallorientiert und praxisnah vermittelt das Werk die neue Rechtslage im Umsatzsteuerrecht für den Veranlagungszeitraum 2007 und 2008. Das Werk berücksichtigt alle wichtigen Änderungen im Umsatzsteuerrecht aufgrund neuer Steuergesetzgebung, Rechtsprechung sowie neuer Verwaltungsanweisungen. Das aktuelle Jahressteuergesetz ist bereits vollständig eingearbeitet.

Extra resources for Das neue Unternehmensteuerrecht

Example text

000,-. Außerbilanzieller Abzug von bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten (max. 000,-) eines beweglichen Wirtschaftsguts des Anlagevermögens (muss kein neues sein) Sonder-AfA von bis zu 20 %, wenn das Wirtschaftsgut im Jahr der Anschaffung/Herstellung und im Folgejahr zu mindestens 90 % im Inland betrieblich genutzt wird. 39 2 2 § 2 Die Unternehmensteuerreform 2008 2 17 3. Gegenfinanzierungsmaßnahmen a) Abschaffung der degressiven AfA (§ 7 Abs. 2 und 3 EStG a. ) Die Möglichkeit Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens degressiv, also mit fallenden Sätzen abzuschreiben (§ 7 Abs.

Unternehmensteilen erhalten die Begriffe „Fremdvergleichsgrundsatz“, „Verrechnungspreise“ (§ 1 Abs. 1 AStG n. ) sowie „Funktionsverlagerung“ (§ 1 Abs. 3 AStG n. ) ihre Legaldefinition im Außensteuergesetz. 10 Ausführlich dazu Jenzen, NWB Fach 2, 9419; Baumhoff/Dietz/Greinert, DStR 2007, 1461; Frischmuth, StuB 2007, 386; Naumann, Status Recht 2007, 2007, 203; Wilmanns, Status Recht 2007, 201; Freytag, IWB Fach 3, Gruppe 1, 2193. 45 30 2 § 2 Die Unternehmensteuerreform 2008 Ferner wurde festgehalten, dass bei Preisen aus Geschäftsbeziehungen eines Steuerpflichtigen zum Ausland mit einer nahe stehenden Person, die einem Fremdvergleich nicht standhalten, und zu einer Minderung der Einkünfte dieses Steuerpflichtigen geführt haben, die Verrechnungspreise vorrangig nach der Preisvergleichsmethode zu bestimmen sind.

Personenunternehmen: Erhöhung des Faktors bei der Anrechnung der Gewerbesteuer auf die tarifliche Einkommensteuer auf 3,8. Begrenzung der Anrechnung auf die tatsächlich zu zahlende Gewerbesteuer des Unternehmens (§ 35 Abs. 1 EStG n. ). Abschaffung des Betriebsausgabenabzugs für Gewerbesteuer (§ 4 Abs. 5b EStG n. ) Neuregelung zur Besteuerung grenzüberschreitender Geschäfte Im Rahmen der Neuregelung zur Besteuerung grenzüberschreitender Geschäfte10 zwischen nahe stehenden Personen bzw. Unternehmensteilen erhalten die Begriffe „Fremdvergleichsgrundsatz“, „Verrechnungspreise“ (§ 1 Abs.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 46 votes