Download Das Bermuda-Dreieck. Fenster zum Kosmos? by Charles Berlitz PDF

By Charles Berlitz

Moderate symptoms of damage!

Show description

Read Online or Download Das Bermuda-Dreieck. Fenster zum Kosmos? PDF

Best german_1 books

Das Buch der Illusionen

Mild shelf put on. Small tears to dirt hide. close to effective booklet in stable dirt hide. Pages are fresh. Binding is tight.

Umsatzsteuer intensiv - Veranlagung nach neuem Recht (2009)

Fallorientiert und praxisnah vermittelt das Werk die neue Rechtslage im Umsatzsteuerrecht für den Veranlagungszeitraum 2007 und 2008. Das Werk berücksichtigt alle wichtigen Änderungen im Umsatzsteuerrecht aufgrund neuer Steuergesetzgebung, Rechtsprechung sowie neuer Verwaltungsanweisungen. Das aktuelle Jahressteuergesetz ist bereits vollständig eingearbeitet.

Additional resources for Das Bermuda-Dreieck. Fenster zum Kosmos?

Example text

Ein offizielles Statement der Luftwaffe besagte, daß sie nicht in dichter Formation flogen. Wenn sie also trotzdem kollidierten, dann mußte etwas die Wrackteile auseinandergetragen haben, und zwar viel schneller, als die Meeresströmung es vermochte. Und wenn beide gleichzeitig abgestürzt waren, wie vielleicht auch die fünf Avenger, was war dann daran schuld, daß ihre Motoren oder Instrumente zum selben Zeitpunkt versagten? Im folgenden Monat, am 22. September, verschwand ein C-23 Cargomaster zwischen Delaware und seinem Zielflughafen in den Azoren.

Aber erst seit im Jahr 1945 und in den darauffolgenden Jahren derart viele Flugzeuge und auch Schiffe jeder Größe verlorengingen, begannen Forscher, sich mit der Regelmäßigkeit dieses Phänomens auseinanderzusetzen. Eine Schlagzeile im Manchester Guardian anläßlich des Verschwindens von Flight 19 ist für diese Reaktion typisch. « Die verschwundenen Flugzeuge brachten dem Bermuda-Dreieck weltweite Aufmerksamkeit. Allerdings verschwanden schon seit mehr als 170 Jahren — vielleicht auch seit Jahrhunderten, nur besitzen wird darüber keine Aufzeichnungen mehr — in diesem Gebiet Schiffe mitsamt der Mannschaft (manchmal verschwand auch nur die Mannschaft).

Januar 1962: KB-15-Tankflugzeug der amerikanischen Luftwaffe; unterwegs vom Stützpunkt Langley Field in Virginia zu den Azoren. 12. 28. August 1963: zwei neue vierstrahlige Stratotanker vom Typ KC-13 der amerikanischen Luftwaffe; unterwegs vom Luftwaffenstützpunkt Homestead, Florida, zu geheimer Lufttank-Position im Atlantik; verschwanden 300 Meilen südwestlich der Bermuda-Inseln. 13. 5. Juni 1965: C-119 Flying Boxcar; zehn Personen an Bord; in den südöstlichen Bahamas verschwunden. 14. 5. April 1965: zu ziviler Frachtmaschine umgebauter B-25-Bomber; südöstlich der Tongue of Ocean verschwunden; drei Mann Besatzung.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 11 votes