Download Corporate Social Responsibility aus Konsumentensicht: by Marion Rommelspacher (auth.) PDF

By Marion Rommelspacher (auth.)

Marion Rommelspacher zeigt im Rahmen einer empirischen examine, dass Konsumenten ihr CSR-Urteil nicht nur auf foundation konkreter CSR-Informationen sondern vielmehr auf Grundlage ihres Markenwissens bilden. Darüber hinaus spielt die Quelle zusätzlicher Informationen für den CSR-Informationsstand weniger eine Rolle als der Umfang der kommunizierten CSR-Aktivitäten. Die Ergebnisse weisen auf einen Einfluss der CSR-Beurteilung auf die Kaufbereitschaft von Konsumenten hin, der im Falle einer stark positiven CSR-Beurteilung auch bei Konsumenten mit höheren Einkommen besonders stark ausfällt.

Show description

Read or Download Corporate Social Responsibility aus Konsumentensicht: Entstehung der CSR-Beurteilung und ausgewählte Erfolgswirkungen PDF

Best german_3 books

Projektbeschreibung. Blohm Voss BV P-215.Schlechtwetter- und Nachtj#228;ger

"Описание проекта самолета «BV P-215». A specification used to be issued by way of the Technische Luftr#252;stung (Technical Air Armaments Board) in past due January 1944 for the definitive evening fighter. initial requisites have been to be a best pace of 900 km/h (559 mph), an patience of 4 hours, armament which include 4 cannon and internally fastened radar.

Boykottpartizipation : Entwicklung und Validierung eines Erklärungsmodells durch ein vollständig integriertes Forschungsdesign

Stefan Hoffmann stellt dar, weshalb sich Konsumenten an einem Boykott beteiligen. Er entwickelt ein umfassendes, empirisch validiertes Modell des politisch motivierten Kaufverhaltens, auf dessen foundation sich Implikationen für supervisor und politische Akteure ableiten lassen.

Lernen: Grundlagen der Lernpsychologie

Kompakt und verständlich stellt dieser Band die psychologischen Grundlagen des Lernens vor. Behandelt werden sowohl klassische behavioristische Lerntheorien, wie z. B. das klassische und operante Konditionieren, als auch neuere Ansätze, die in der aktuellen Forschung eine wichtige Rolle spielen. Neben theoretischen Erläuterungen werden Anwendungsmöglichkeiten von Lerntheorien z.

Mobile Learning: Potenziale, Einsatzszenarien und Perspektiven des Lernens mit mobilen Endgeräten

Cellular studying - das Lernen mithilfe von kleinen drahtlosen Geräten wie Smartphones - etabliert sich als Möglichkeit, selbstgesteuerte Lernprozesse in tägliche Arbeitsabläufe einzubinden, ortsunabhängig Zugang zu Informationen, sozialen Netzwerken oder Lern- und Arbeitswerkzeugen zu haben bzw. auf kleine Lerneinheiten für einen situativen Abruf zugreifen zu können.

Extra resources for Corporate Social Responsibility aus Konsumentensicht: Entstehung der CSR-Beurteilung und ausgewählte Erfolgswirkungen

Example text

Da die Definitionen aller Begriffe interferieren und zuweilen synonyme Verwendung finden, werden im Folgenden kurz die wesentlichen Überschneidungen und Unterschiede erläutert. Wie im Kap. 137 Sie umschließt damit lediglich die moralische138 Dimension des Modells von Carroll (1979), die ökonomische und rechtliche Dimension werden vorausgesetzt. Auch Forderungen der Stakeholder, die über das Spannungsverhältnis von Recht und Moral hinausgehen und auf freiwilliger Basis erfüllt werden können, werden dadurch nicht berücksichtigt.

Die Synopse der zugrunde liegenden Arbeiten findet sich in im Anhang I. Die bisherigen Studien wurden durch Recherche in der Literaturdatenbank EBSCO sowie in den für die Marketingwissenschaft relevanten Top-Journals gemäß dem VHB (Verband deutscher Hochschullehrer)-Ranking, soweit diese in den genannten Datenbanken nicht enthalten sind, aufgefunden. So geschehen bei Barone/Norman/Miyazaki (2007). 8 wahrgenommenen Fähigkeiten eines Unternehmens auf der Leistungsebene – als eine Dimension der Wahrnehmung von Unternehmen, die den Charakter des Unternehmens bezogen auf soziale bzw.

90 Übertragen auf den Lebensmittelhandel bedeutet dies, dass CSR-Aktivitäten mit Ernährungsbezug nur dann erfolgreich sind, wenn altruistische Motive unterstellt werden und ein Interesse der Konsumenten für Ernährungsfragen vorliegt. 85 86 87 88 89 90 Im Rahmen der Untersuchung sollen aus zwölf Themengebieten drei priorisiert werden. Vgl. Vgl. Tomczak/Schögel (2001), S. 580. Vgl. Schiefer/Hartmann (2008), S. 315. Vgl. Maria Piacentini; Lynn MacFadyen; Douglas Eadie (2000), S. 464 ff. Vgl. van Herpen/Pennings/Meulenberg (2003).

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 4 votes