Download Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven by Eberhard Nieschlag, Hermann M. Behre, Susan Nieschlag PDF

By Eberhard Nieschlag, Hermann M. Behre, Susan Nieschlag

Show description

Read or Download Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes 3. Auflage PDF

Best german_1 books

Das Buch der Illusionen

Moderate shelf put on. Small tears to dirt disguise. close to tremendous publication in stable airborne dirt and dust disguise. Pages are fresh. Binding is tight.

Umsatzsteuer intensiv - Veranlagung nach neuem Recht (2009)

Fallorientiert und praxisnah vermittelt das Werk die neue Rechtslage im Umsatzsteuerrecht für den Veranlagungszeitraum 2007 und 2008. Das Werk berücksichtigt alle wichtigen Änderungen im Umsatzsteuerrecht aufgrund neuer Steuergesetzgebung, Rechtsprechung sowie neuer Verwaltungsanweisungen. Das aktuelle Jahressteuergesetz ist bereits vollständig eingearbeitet.

Extra resources for Andrologie: Grundlagen und Klinik der reproduktiven Gesundheit des Mannes 3. Auflage

Example text

Spermatogenese und Steroidogenese finden in zwei nach morphologischen und funktionellen Kriterien voneinander getrennten Kompartimenten des Hodens statt, dem tubulären Kompartiment, das aus den Samenkanälchen (Tubuli seminiferi) besteht und dem interstitiellen Kompartiment (Interstitium), dem Raum zwischen den Samenkanälchen (. Abb. 1 u. 2). Obwohl räumlich getrennt, stehen beide Kompartimente in enger Beziehung zueinander. 1 · Funktionelle Organisation der Hoden tativ und quantitativ normale Produktion von Samenfäden ist die Integrität beider Kompartimente.

Epidemiology 19:191-196 Schmidt L, Münster K (1995) Infertility, involuntary infecundity, and the seeking of medical advice in industrialized countries 1970-1992: a review of concepts, measurements and results. Hum Reprod 10:1407-1418 Snick HKA, Snick TS, Evers JLH, Collins JA (1997) The spontaneous pregnancy prognosis in untreated subfertile couples: the Walcheren primary care study. Hum Reprod 12:1582-1588 Stephen EH, Chandra A (2006) Declining estimates of infertility in the United States: 1982-2002.

Dieses Kompartiment hat einen Anteil von 60–80% am Hodenvolumen. Es enthält die Keimzellen und 2 somatische Zelltypen, die peritubulären Zellen und die SertoliZellen. Bindegewebesepten teilen den Hoden in ca. 250– 300 Lobuli (. Abb. 1) mit je 1–3 sehr stark aufgeknäuelten Samenkanälchen pro Lobulus. Im Mittel enthält der menschliche Hoden somit etwa 600 Samenkanälchen. Die Länge der einzelnen Samenkanälchen reicht von 30–80 cm. h. 720 m keimtragendes Epithel pro Mann. 1 Peritubuläre Zellen Die Samenkanälchen werden von einer Lamina propria umgeben, die aus einer Basalmembran, einer Kollagenfaserschicht und den peritubulären Zellen (Myofibroblas- 2 18 Kapitel 2 · Physiologie der Hodenfunktion 2 a b .

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 37 votes